Klausurwochenende des Kollegs in Annweiler

09.12.2016

Klausurwochenende des Kollegs in Annweiler

Am 2. und 3. Dezember 2016 haben sich die Mitglieder des Graduiertenkollegs im Rahmen eines Klausurwochenendes Zeit genommen, die interdisziplinäre Zusammenarbeit auf den Weg zu bringen und erste Meilensteine für Publikationen sowie Veranstaltungen auf den Weg zu bringen.

Die Mitglieder des Graduiertenkollegs vor dem Kurhaus Trifels in Annweiler.
Die Mitglieder des Graduiertenkollegs vor dem Kurhaus Trifels in Annweiler.

Im Rahmen eines „Science Speed Datings“ konnten sich die Mitglieder des Kollegs besser kennenlernen. Das Speed Dating war so konzipiert, dass in Kleingruppen intensiv über die zentralen Konzepte des Kollegs diskutiert wurde: Kritikalität – Vulnerabilität – Resilienz – Preparedness/Prevention – Zeit – Raum. Nach gut zehn Minuten wechselte die Gruppenzusammensetzung, so dass am Ende alle KollegiatInnen zu jedem Thema diskutieren und mit allen anwesenden ProfessorInnen ins Gespräch kommen konnten.

Die gute Arbeitsatmosphäre und das angenehme Gruppenklima sind ein guter Ausgangspunkt für eine fruchtbare Interdisziplinarität. Über die ersten Ergebnisse der Zusammenarbeit werden wir an dieser Stelle berichten.

zur Liste