Huck

Andreas Huck, M.Sc.

 

Addressing urban governance challenges of infrastructure resilience

Fachgruppe Stadtplanung, Themengebiet Raum- und Infrastrukturplanung


Forschungsinteressen:

Kritische Infrastrukturen, Urbane Resilienz, Urban Governance


Dissertationsprojekt:

Addressing urban governance challenges of infrastructure resilience

Der Schutz und die Resilienz von städtischen Infrastrukturen ist nach wie vor häufig sektoral organisiert und nicht in gesamtstädtische Entwicklungsprozesse eingebunden. Um urbane Resilienz zu stärken, bedarf es jedoch flexibler und adaptiver Governance-Strukturen, die unterschiedliche epistemische Gemeinschaften vereinen. Mein Dissertationsprojekt analysiert die institutionelle Gestaltung und den Kapazitätsaufbau an der Schnittstelle zwischen Infrastrukturmanagement und Stadtentwicklung in den Städten Rotterdam (NL) und Christchurch (NZ). Unter einer Governance-Perspektive analysiere ich wie Infrastrukturbetriebe in die Strategieentwicklung und Umsetzung von städtischen Resilienzkonzepten involviert sind. Die Studie identifiziert so mögliche Konflikte und Potenziale zwischen urbaner Resilienz und Infrastrukturmanagement.

 

Studium & Ausbildung

Auszeichnungen

Vorträge & Workshops

Publikationen

LinkedIn