Aktuelles

Aktuelles

  • 08.10.2019

    Neue Kohorte der KRITIS-Doktorand_innen

    Am 01.10.2019 hat das Kolleg die neue Kohorte der Doktorand_innen begrüßt. Wir wünschen unseren neuen Kollegiat_innen viel Erfolg für ihre Forschungsarbeit!

  • 25.09.2019

    KRITIS beim ISNGI 2019 in Buenos Aires

    Am 23. September ist Andreas Huck beim International Symposium Next Generation infrastructure 2019 in Buenos Aires mit einem Beitrag zum Thema „Urban resilience and critical infrastructures: Governing connectivity in Rotterdam and Christchurch“ aufgetreten.

  • 11.09.2019

    Die erste KRITIS-Dissertation wurde eingereicht!

    Am 10. September 2019 hat KRITIS-Doktorand Manas Marathe seine Dissertation eingereicht. Sie trägt den Titel „Reimagining water infrastructure in its cultural specificity: Case of Pune, India“ und wurde von Prof. Dr. Annette Rudolph-Cleff am Fachbereich Architektur betreut. Wir gratulieren ganz herzlich!

  • 27.05.2019

    Report of the Conference „Urban Infrastructures: Criticality, Vulnerability and Protection“

    Konferenz-Motiv_Peter Freitag by pixelio

    The report of the first international conference of the Research Training Group KRITIS from 7 to 8 February 2019 at Technische Universität Darmstadt is online now.

  • 04.04.2019

    Infoveranstaltung für Absolventinnen: Promovieren am Graduiertenkolleg KRITIS

    Frauen-fuer-KRITIS

    Das interdisziplinäre Graduiertenkolleg KRITIS möchte vor allem Frauen ermutigen, den Weg in die Wissenschaft zu wagen. Dazu lädt das Kolleg zu einer Infoveranstaltung mit Gelegenheit zum Austausch mit Wissenschaftlerinnen des Kollegs ein.

  • 07.02.2019

    International Conference: „Urban Infrastructures: Criticality, Vulnerability and Protection“

    Konferenz-Motiv_Peter Freitag by pixelio

    7 – 8 February 2019 at the Technische Universität Darmstadt

    In February 2019, an international and multidisciplinary conference on „Urban Infrastructures: Criticality, Vulnerability and Protection“ will take place at the Technische Universität Darmstadt. The focus of the conference is on networked critical infrastructures in cities as socio-technical systems that require special protection strategies due to their vulnerabilities.